HomeUnternehmenGDC Engineering Group

GDC Engineering Group

GDC Engineering GmbH

Die GDC Engineering GmbH wurde im Januar 1995 als Engineering Design Services Provider gegründet und bietet weltweit eine grosse Bandbreite an Dienstleistungen für Aerospace Kunden an.

GDC Engineering GmbH hat angegliederte Firmen in Europa, USA, und Canada gegründet. Heute bietet GDC Engineering GmbH der Luftfahrtindustrie aus verschiedenen Standorten weltweit eine große Bandbreite an Entwicklungs-, Berechnungs-, Zertifizierungs- und Dokumentations-Lösungen in allen relevanten Fachbereichen und ATA Kapiteln an. 

GDC Engineering GmbH ist ein Dienstleistungsanbieter für Airbus, Premium Aerotec, Lufthansa Technik, Bombardier und viele andere führende Luftfahrtunternehmen. Um das Service Portfolio zu vervollständigen hat die GDC Engineering GmbH strategische Allianzen zusammen mit anderen Engineering Dienstleistern in UK, Spanien und Indien. 

GDC Engineering GmbH ist ein EASA Part 21J Entwicklungsbetrieb (EASA.21J.033) und bietet den Kunden Ergänzende Musterzulassungen (Supplemental Type Certificates (STCs)) sowie Reparaturlösungen für kleine und grosse Flugzeuge an.


Zur unserer Geschichte als EASA Part 21J Design Organisation


Nach der Insolvenz der Firma Fairchild Dornier (und später AvCraft) wurde der existierende Entwicklungsbetrieb EASA.21J.033 von der PFW Engineering GmbH aufgekauft. Die Firma PFW Engineering GmbH übernahm sowohl das EASA 21J DOA Approval als auch eine bedeutende Anzahl an Personal des ursprünglich von Dornier gegründeten Entwicklungsbetriebs.

In diesem Zusammenhang wurde die PFW Engineering GmbH in logischer Konsequenz zum verantwortlichen Entwicklungsbetrieb für die Musterzulassung der Dornier 328 JET und PROP Flotte. Bis ins Jahr 2011 war PFW Engineering GmbH verantwortlich für alle technischen Änderungen auf Basis des Typenzertifikats (TC) der Dornier 328 Flotte sowie die Aufrechterhaltung der Lufttüchtigkeit.

Im November 2011 hat PFW Engineering GmbH das 21J DOA Scope of Approval erweitert und bietet jetzt Änderungen/Ergänzende Musterzulassungen (STC) und Reparaturlösungen für alle kleinen und grossen Flugzeugmuster an.

Was wir Ihnen als EASA Part 21J Design Organisation bieten

Aufgrund unserer Geschichte und Erfahrung als verantwortlicher Entwicklungsbetrieb können wir Ihnen unsere umfassende Erfahrung in der Entwicklung und Zulassung von Änderungen für alle ATA Kapitel sowie Reparaturlösungen für kleinere und grössere Flugzeuge anbieten.

Im Jahr 2009 wurde die PFW Engineering Gruppe zu 100% von der PFW Aerospace GmbH übernommen. Dies war der nächste logische Schritt, um den Kunden über den gesamten Lebenszyklus unserer Entwicklungen hinweg mit "Design and Built Solutions" zu betreuen - wie bereits eindrucksvoll in den Programmen Airbus A350XWB und Boeing 787 Dreamliner bewiesen wurde.